Hintergrund Bodensee

Was Sie schon immer über den Bodensee wissen wollten

Bei mittlerem Wasserstand beinhaltet das Seebecken etwa 50 Milliarden m³ erstklassigen Trinkwassers. Alle Orte am See verfügen über leistungsfähige Kläranlagen, sehr streng überwacht, wie auch die 14 Zuflüsse, die den permanenten Zustrom an Frischwasser sicherstellen.

Abnehmer vom rund 10.000 Litern pro Sekunde ist die Bodenseewasserversorgung, die Stuttgart und die umliegenden Städte dieser Region mit dem kostbaren Lebenselexir versorgt.

Dass bei solchen idealen Lebensbedingungen die Fische aus dem See an Geschmack und Reinheit unübertrefflich sind, ist nicht nur bei Feinschmeckern ein offenes Geheimnis.

Von den 35 Arten werden zumeist Felchen, Kretzer, B'seehecht, Aal, B'seelachsforellen, Zander, Wels und Trüsche mit Netz oder Reusen gefangen und an die Gastronomie sowie die Privatkundschaft verkauft.

© 2012  Fischerei Heyer / Seehaus Matt   Dr.-Fritz-Zimmermann-Str. 23   88709 Hagnau   info@heyerfisch.de      Projekt von MEC Service & Designstudio OLIVIER